Folgen

Wie schützen Sie die Blumen auf ihrer Reise?

Wir haben unsere Kreativ-Blumenboxen so entwickelt, dass sie robust und fest genug sind, um die innen liegenden Blumen optimal zu schützen. Wir verpacken die Blumen zusätzlich so, dass sie beim Transport sich kaum in der Box bewegen und die empfindlichen Blütenblätter sich nicht von den Stielen lösen.

Mutter Natur hilft uns zusätzlich auf Ihre eigene Weise, denn viele Blumen wissen sich natürlich selbst zu schützen. Bestimmte Blumen versenden wir mit Knospen, etwa Lilien und Inkalilien, dadurch bleiben sie auf der Reise besser geschützt. Schon wenige Stunden, nachdem die gelieferten Blumen in frischem Wasser stehen, beginnen sie zu blühen. Nach nur 24 Stunden können Sie sich dann für viele Tage an wunderschönen Blumen erfreuen!

Viele Blumen verfügen über spezielle Blütenblätter, die ihr empfindliches Inneres beim Wachstum schützen. Oft sind diese kaum erkennbar, aber an einigen Blumen – zum Beispiel Rosen – können Sie hin und wieder einige äußere Blätter sehen, die etwas älter oder verfärbt wirken. Dabei handelt es sich um die Schutzblätter, die der Rose auf Ihrer Reise eine große Hilfe geleistet haben. Jetzt haben sie ihren Dienst getan und können von Ihnen entfernt werden!

Zusätzlich versehen wir einige empfindliche Blumen mit Schutznetzen, die diese einen Extraschutz verleihen. So kommt jede Blumen nur in perfektem Zustand beim Empfänger an – immer.



War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Send flowers

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.